BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Dedicationes ecclesiarum dioeceseos Brixinensis

(Kirchweihen in der Diözese Brixen)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1113-1430
Berichtszeit 1113-1430
Gattung Weihenotiz
Region Bayern bis 1200; Tirol
Schlagwort Inschrift; Kirchweihe/Altarweihe
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Acht Weihenotizen aus der Diözese Brixen (Bressanone, Südtirol/Alto Adige): St. Leonhard in Karnol bei Brixen 1113 Juni 1 durch Bischof Gebhard von Trient, 1141 März 20 durch Bischof Hartmann von Brixen, 1194 November 6 durch Bischof Heinrich III. von Brixen und 1430 durch Bischof Ulrich Putsch; Olang (Valdaora) bei Bruneck 1138 September 1 durch Bischof Reginbert von Brixen und 1404 August 31 durch den Weihbischof Johannes von Brixen; St. Cassian in Säben (Sabiona) 1187 Dezember 21 durch Bischof Heinrich III. von Brixen; Telfs bei Innsbruck 1113 Oktober 2 durch Bischof Gebhard von Trient.

Handschriften – Mss.

Faksimile-Ausgaben

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Zitiervorschlag:
https://www.geschichtsquellen.de/werk/1951 (Bearbeitungsstand: 22.09.2022)

Korrekturen / Ergänzungen melden