Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Briefsammlung, Innsbrucker

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1219-1254
Berichtszeit 1219-1254
Gattung Brief
Region Italien ab 1200
Schlagwort Staufer
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Unter diesem Titel läuft eine 2004 entdeckte Sammlung in einer Handschrift der Universitätsbibliothek Innsbruck mit 208 – zum großen Teil bis dahin unbekannten – Briefen, Mandaten und Diplomen von Kaiser Friedrich II. und König Konrad IV. († 1254) für das Königreich Sizilien. Soweit sie datiert sind, stammen die Schreiben aus den Jahren 1219 bis 1254. Zusammengestellt wurde die Sammlung wohl zwischen 1270 und 1280 an einem unbekannten Ort. Es ist zu vermuten, dass es sich um (mittelbare) "Abschriften von Konzepten der Kanzlei oder gar aus einem Kanzleiregister handelt" (H. M. Schaller), die Art der Behandlung der Texte (Verzicht auf formelhafte Teile des Urkunden-Protokolls und der rechtssetzenden Wendungen u.a.m.) ist vergleichbar dem Registerfragment von Kaiser Friedrich II. von 1239/40.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019

Korrekturen / Ergänzungen meldenNeu