Bitte beachten Sie: Dies ist eine vorläufige Version, die noch nicht alle Funktionen umfasst. Die Suchmaske zumal ist noch im Aufbau begriffen.
Wappen der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Liber vitae meritorum

(Verdienste im Leben)

Repertorium Fontium 5, 491

AutorHildegardis abbatissa Montis S. Ruperti
Entstehungszeit1158-1163
Berichtszeit
GattungDialog; Moraltraktat; Visionsliteratur
RegionRheinfranken
SchlagwortTugendlehre; Autorinnen; Fegefeuer
SpracheLatein

Beschreibung

Visionswerk in sechs Teilen, verfasst 1158-1163, der Ethik gewidmet. 35 Paare von Tugenden und Lastern streiten in Rede und Gegenrede, die Buße zur Straflösung wird in Fegefeuervisionen vorgestellt. Von den sechs überlieferten Handschriften stammen vier aus dem Rupertsberger Skriptorium des 12. Jh. Inc.: Et factum est in nono anno, postquam vera visio.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Italienisch

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019