BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

De archiepiscopalis dignitatis Coloniae origine

(Über den Ursprung der erzbischöflichen Würde Kölns)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1000-1120
Berichtszeit 300-800
Gattung Bistumschronik
Region Niederlothringen
Schlagwort Bistumsgründung; Simonie
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Titel in Anlehnung an den Herausgeber. Widerlegung der Behauptung, der erste Erzbischof von Köln (Nordrhein-Westfalen) habe seine Würde einem Erzbischof von Utrecht abgekauft. Es wird die Unmöglichkeit eines solchen Vorgangs nachgewiesen mit Verweis auf das höhere Alter Kölns, das mit dem hl. Maternus einen Apostelschüler als ersten Bischof vorzuweisen habe, während Utrecht erst im 8. Jh. gegründet worden sei und niemals den Rang eines Erzbistums hatte. Dabei nimmt der Autor Bezug auf die Vita s. Liudgeri episcopi Mimigardefordensis des Altfried von Münster. Der Hintergrund für diese Diskussion bleibt unbekannt, die Entstehung des Texts ist mutmaßlich ins 11. oder frühe 12. Jh. zu datieren. Inc.: Magnum munus meritum tuum exigit.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 04.11.2020

Korrekturen / Ergänzungen melden