BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Sermo ad plebem ecclesiae Sanctae Mariae in Haspach Pataviensis diocesis

(Predigt an die Gemeinde der Kirche S. Maria in Aspach in der Diözese Passau)

Repertorium Fontium –, –

Autor Pius II papa
Entstehungszeit 1444-1447
Berichtszeit 1444-1447
Gattung Predigt; Moraltraktat
Region
Schlagwort Ethik/Lebensführung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Ansprache an die Gemeinde der Pfarrei Aspach (Oberösterreich, dioec. Passau), die Piccolomini Ende 1444 übernommen hatte. Bei dem Text, den der Autor wohl nie in Aspach vorgetragen hat, handelt es sich nicht um eine Predigt im eigentlichen Sinne, sondern um einen humanistischen Moraltraktat, möglicherweise in der Absicht verfasst, sich potentiellen Förderern wie dem Passauer Bischof Leonhard von Laiming zu empfehlen. Inhaltlich beschäftigt sich Piccolomini mit den Fragen, wie die Angehörigen seiner Gemeinde ein gutes Leben auf der Erde führen und das ewige Leben erlangen können. Bei seinen Erläuterungen beruft er sich gleichermaßen auf die Bibel, christliche Autoritäten und heidnische Schriftsteller. Der Text ist in zwei Versionen überliefert: einer ursprünglicheren, a), und einer überarbeiteten, b), die in die römischen Sammelhandschriften der Orationes eingegangen ist. Inc.: Non est apud me dubium. Expl.: quem cum patre et spiritu sancto regnantem per omnia saecula profitemur. Amen.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Englisch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 21.12.2021

Korrekturen / Ergänzungen melden