Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Ligurinus

Autor:  Guntherus de Pairis (Gunther von Pairis)  (PND118543652)

Repertorium Fontium 5, 361

Suchkategorien

Entstehungszeit: 1181-1187
Berichtszeit: 1152-1160
Gattung: Biographie, Dichtung
Regionen: Elsaß
Schlagwörter: Italienzug

Werk

Epos in 10 Büchern mit insgesamt 6577 Hexametern über die Taten Kaiser Friedrichs I. Barbarossa (PND118535757) , vornehmlich in Italien, in den Jahren 1152-1160. Verfaßt 1181 bis 1187 überwiegend auf Grundlage der Gesta Friderici I imperatoris Ottos von Freising (PND118590782) und Rahewins (PND118787691) , Kaiser Friedrich (PND118535757) und seiner Familie gewidmet. Der Ligurinus war von Conrad Celtis im Kloster Ebrach entdeckt worden und von ihm zum Druck gebracht. Wegen der fehlenden handschriftlichen Überlieferung und der außerordentlichen literarischen Qualität wurde das Werk lange Zeit verdächtigt, eine humanistische Fälschung zu sein.

Handschriften - Mss.

v. Comm. gen. Schumann, col. 114

v. Comm. gen. Knapp, col. 318

Ausgaben - Edd.

Ligurini de gestis Imp. Caesaris Friderici primi augusti libri decem, Augsburg 1507 Faksimile cur. F. P. Knapp, Der „Ligurinus” des Gunther von Pairis, Göppingen 1982, digital München BSB http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/0001/bsb00018878/image_1

Tübingen, bei Georg Gruppenbach 1598 (VD16 G 4139)

C. G. Dümge, Guntheri poëtae Ligurinus, Heidelberg 1812

Migne, PL, 212, coll. 327-467 aus ed. Dümge

Gombos, Catal., 2 (1937) 1116-1118 Auszüge aus ed. Migne

E. Assmann, Gunther der Dichter. Ligurinus, MGH Script. rer. Germ., 63, 1987, pp. 151-495 Korrekturen zum Text von Assmann in Comm. Berschin (1995) 13-14, Verbesserungen zum Kommentar von H. Houben, «Quell. Forsch. ital. Arch.» 68 (1988) 587

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

Vulpinus (Renaud), Strassburg 1889

K. Langosch, Politische Dichtung um Kaiser Friedrich Barbarossa, Berlin 1943, pp. 142-157 Auszüge

Gunther, Ligurinus. Ein Lied auf den Kaiser Friedrich Barbarossa, cur. G. Streckenbach, Sigmaringendorf 1995

Literatur - Comm.

A. Pannenborg, Über den Ligurinus, Forschungen zur deutschen Geschichte, 11, 1871, pp. 161-300

A. Pannenborg, Magister Guntherus und seine Schriften, Forschungen zur deutschen Geschichte, 13, 1873, pp. 225-331

A. Pannenborg, Noch einmal Magister Guntherus, Forschungen zur deutschen Geschichte, 14, 1874, pp. 185-206

A. Pannenborg, Die Verse in der Historia Constantinopolitana und der Dichter des Ligurinus, Forschungen zur deutschen Geschichte, 19, 1879, pp. 611-624

G. Paris, Dissertation critique sur le poème latin du Ligurinus, Paris 1872

A. Pannenborg, Der Verfasser des Ligurinus. Studien zu den Schriften des Magisters Günther, «Jahresbericht über das Gymnasium zu Göttingen» (1883)

J. Sturm, Der Ligurinus, in Studien und Darstellungen aus dem Gebiete der Geschichte, 8, Freiburg 1911

J. Schwarz, Der Ligurinus, Freiburg 1911

O. Drinkwelder, Ist Günther von Pairis der Verfasser des Ligurinus, Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens, 35, 1914, pp. 671-683

W. Stach, Politische Dichtung im Zeitalter Friedrichs I. Der Ligurinus im Widerstreit mit Otto und Rahewin, Neue Jahrbücher für die deutsche Wissenschaft, 13, 1937, pp. 385-410 erneut in Die Reichsidee in der deutschen Dichtung des Mittelalters, cur. R. Schnell, in Wege der Forschung, 589, Darmstadt 1983, pp. 48-82

v. Transl. Langosch, pp. 54-57, 75-77, 275-282

A. Frugoni, Arnaldo da Brescia nelle fonti del secolo xii, in Istituto Storico Italiano per il Medio Evo. Studi storici, 8-9, Roma 1954, pp. 97-105

E. Assmann, Bleibt der Ligurinus anonym?, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters, 12, 1956, pp. 453-472

I. Schmale-Ott, MGH Script. rer. Germ., 62, 1965, pp. xxiv-xxv

Th. Szabó, Herrscherbild und Reichsgedanke. Eine Studie zur höfischen Geschichtsschreibung unter Friedrich Barbarossa, Freiburg (Diss.) 1971, pp. 22-27

O. Zwierlein, Antike Motive beim Archipoeta und im Ligurinus, Mittellateinisches Jahrbuch, 7, 1972, pp. 122-124

D. Becker, Die Belagerung von Crema bei Rahewin, im Ligurinus und im Carmen de gestis Frederici I. imperatoris in Lombardia. Untersuchungen zur literarischen Form staufischer Geschichtsschreibung, Würzburg (Diss.) 1975

F. P. Knapp, Similitudo. Stil- und Erzählfunktion von Vergleich und Exempel in der lateinischen, französischen und deutschen Großepik des Hochmittelalters, I, Wien – Stuttgart 1975, pp. 298-333

v. Edd. Knapp (1507/1982), pp. iii-xviii

M. Wesche, Lex. MA, V, 1991, pp. 1982-1983

W. Berschin, Einführung, in G. Streckenbach, Gunther, Ligurinus. Ein Lied auf den Kaiser Friedrich Barbarossa, Sigmaringendorf 1995, pp. 7-14

H. Krieg, Herrscherdarstellung in der Stauferzeit. Friedrich Barbarossa im Spiegel seiner Urkunden und der staufischen Geschichtsschreibung, in Vorträge und Forschungen, Sonderband 50, Ostfildern 2003, pp. 30-33.

V. Huth, Staufische „Reichshistoriographie“ und scholastische Intellektualität. Das elsässische Augustinerchorherrenstift Marbach im Spannungsfeld von regionaler Überlieferung und universalem Horizont, in Mittelalter-Forschungen, 14, Ostfildern 2004, pp. 41-46, 238-242, 250-254 zu Otto von Freising (PND118590782) als Vorlage des Ligurinus

P. Mastandrea, Arnaldo da Brescia nel Ligurinus di Gunther von Pairis: I modelli epici antichi, Paideia, 60, 2005, pp. 185-193

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

Wattenbach, II (1894, 6. Aufl.) 286 sqq.

J. Hashagen, Geschichtsschreibung im staufischen Elsass, Elsass-Lothring. Jahrb., 5, 1926, pp. 36-50

Manitius, III (1931) 698-701

O. Schumann, Verf. Lex., II, 1936, pp. 113-126

K. Langosch, Politische Dichtung um Friedrich Barbarossa, Berlin 1943, pp. 46 sqq.

F. Brunhölzl, N. dt. Biogr., VII, 1966, pp. 325

Wattenbach – Schmale, I (1976) 71-76

F. P. Knapp, Verf. Lex., III, 2. Aufl. 1981, pp. 316-325

A. Dimier, in Dict. hist. géogr. eccl., XXI (1986) 611-612 fehlerhaft

E. Assmann, Gunther der Dichter. Ligurinus, MGH Script. rer. Germ., 63, 1987, pp. 52-137

P. Orth, Hystoria Constantinopolitana, in Spolia Berolinensia, 5, Hildesheim – Zürich 1994, pp. 1-65

A. J. Andrea, The Capture of Constantinople. The Hystoria Constantinopolitana of Gunther of Pairis, Philadelphia 1997, pp. 3-14

G. Bernhard, Gunther, der Verfasser des Ligurinus, ein Notar aus der Kanzlei Kaiser Friedrichs I. Barbarossa?, Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung, 111, 2003, pp. 18-43 schwache Argumente für eine Gleichsetzung Gunthers (PND118543652) mit dem Notar Rainald H, zugleich gegen Schieffers Identifizierung von Rainald H mit dem Archipoeta (PND118645609)


Empfohlene Zitierweise: Guntherus de Pairis, Ligurinus, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02553.html, 2017-10-05


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51