Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Bonifatii altera

(Leben des hl. Bonifatius, Zweites)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 817-840
Berichtszeit 675-754
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Niederlothringen
Schlagwort Heiligenverehrung; Inkunabeldruck
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 1401). Lebensbeschreibung des hl. Bonifatius († 754), eine Bearbeitung der Vita s. Bonifatii des Willibald von Mainz, die vor allem um erbauliche Passagen erweitert wurde. Das Werk wird in der Überlieferung Bischof Radbod von Utrecht († 917) zugeschrieben, doch gibt es Indizien für eine Abfassung vor 840. J. M. Romein (1929) dachte an Bischof Friedrich von Utrecht († 835/37) als Autor, K. Krönert (2019) an einen anonymen Utrechter Domkanoniker. Inc.: Incertam ac lubricam vite huius habitudinem.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Autorartikeln

Letzte Änderung: 12.03.2021