Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Breviarium regum Francorum

(Kurze Geschichte der Frankenkönige)

Autor:  Erchanbertus (Erchanbert)  (PND104348550)

Repertorium Fontium 4, 368

Suchkategorien

Entstehungszeit: 826, um 881-912
Berichtszeit: Weltchronik-881
Gattung: Weltchronik, Bericht
Regionen: Frankenreich, Alemannien

Werk

Kurze Geschichte der Franken, datiert 826, reichend von der mythischen trojanischen Frühgeschichte bis zum Jahr 826. Weitgehend eine Zusammenfassung von älteren Quellen; nur zur Geschichte König Pippins (PND118594540) wird Genaueres (wenngleich Falsches) berichtet. Eine Fortsetzung für die Jahre 840-881, für uns interessanter als das Breviarium selbst, wurde früher einem Reichenauer Mönch zugeschrieben, sie stammt aber sicher von Notker Balbulus (PND118588850) .

Handschriften - Mss.

v. Edd. Pertz, p. 327

v. Comm. Wattenbach – Levison, pp. 349-350

Città del Vaticano, Bibl. Apost., Reg. lat., 713 Auszug

Stuttgart, Württemb. Landesbibl., Cod. iur. 4° 134, ff. 163r-172v saec. x, Skriptorium St. Gallen, Prov. Weißenau

H. Hoffmann, Schreibschulen des 10. und des 11. Jahrhunderts im Südwesten des Deutschen Reiches, MGH Schriften, 53/1, 2004, pp. 259

Ausgaben - Edd.

Freher, Corp. (1613) 167-168 (VD17 23:231344Y) Auszug aus der vatikanischen Hs.

Duchesne, Hist. Franc. script., 1 (1636) 780-781 aus ed. Freher

Ussermann, Germaniae, 1 (1790) xli-xlix vollständig, aus der Stuttgarter Hs., pp. xlix-lii Continuatio ad a. 840-881

G. H. Pertz, MGH SS., 2, 1829, pp. 328 vollständig erst ab 741, vorher nur Auszüge, pp. 329-330 Continuatio ad a. 840-881

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

W. Wattenbach, Der Mönch von St. Gallen über die Taten Karls des Grossen, in Geschschr. dt. Vorz., 26 (1940, 6. Aufl.) 90-95 Schluß des Breviarium regum Francorum, 91-95 Continuatio

Literatur - Comm.

v. Edd. Ussermann, pp. xxxix-xl

v. Edd. Pertz, p. 326

G. F. Hänel, Über den wieder aufgefundenen Codex Weissenaugensis der Lex Alamannorum mit Stücken der Epitome Aegidiana des Alaricischen Breviars, Berichte über die Verhandlungen der (k.) Sächsischen Gesellschaft (Akademie) der Wissenschaften zu Leipzig. Philol.-hist. Klasse, 17, 1865, pp. 12 n. 10

B. Simson, in Jahrbücher des fränkischen Reiches unter Karl dem Grossen, II, Leipzig 1883, pp. 614-615

B. Simson, Ueber die wahrscheinliche Identität des Fortsetzers des Breviarium Erchanberti und des Monachus Sangallensis, Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, 41, 1887, pp. 52-68

Molinier, I (1901) 69 nr. 203, 249 nr. 809

F. Kurze, Die verlorene Chronik von St. Denis (805), ihre Bearbeitungen und die daraus abgeleiteten Quellen, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 28, 1903, pp. 29

W. von den Steinen, Notker der Dichter und seine geistige Welt, Bern 1948, p. 492

Wattenbach – Levison – Löwe, III (1957) 349-350

H. Hoffmann, Untersuchungen zur karolingischen Annalistik, in Bonner historische Forschungen, 10 (1958) 24-25

J. Semmler, Der Dynastiewechsel von 751 und die fränkische Königssalbung, Düsseldorf 2003, p. 13 sq.

D. Geuenich, ... noluerint obtemperare ducibus Franchorum. Zur bayerisch-alemannischen Opposition gegen die karolingischen Hausmeier, in: Der Dynastiewechsel von 751. Vorgeschichte, Legitimationsstrategien und Erinnerung, cur. M. Becher – J. Jarnut, Münster 2004, pp. 129-132

E. Chiti, in: C.A.L.M.A., III/3, 2010, 274

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Erchanbertus, Breviarium regum Francorum, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_02184.html, 2018-12-03


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51