Arnoldus Heymericus

(Arnold Heymerick)

(PND119135604 - Link auf DNB)

Leben - Vita

auch Heymricius. Geboren vor 1424 in Kleve (Nordrhein-Westfalen), Dekan des Stifts St. Viktor in Xanten (Nordrhein-Westfalen, dioec. Köln) und Kanoniker von St. Lebuin in Deventer (Overijssel/Niederlande, dioec. Utrecht). † 1490 Juli 30 in Xanten . Von seinen Werken sind hier nur die historischen aufgeführt. Zu den Briefpartnern, v. Comm. gen. Oediger, pp. 28-53, gehörte auch der Kardinal Francesco de' Piccolomini Todeschini (PND119232111) , der spätere Papst Pius III.

Allgemeine Literatur - Comm. Gen.

F. W. Oediger, Die Schriften des Arnold Heymerick, in Publ. Ges. rhein. Geschkde, 49 (1939)

P. W. Oediger, N. dt. Biogr., IX, 1972, pp. 91-92

F. J. Worstbrock, Verf. Lex., III, 2. Aufl. 1981, pp. 1206-1210

D. Scheler, Die Goldene Rose des Herzogs von Kleve. Der Bericht Arnold Heymericks von der Überreichung der Goldenen Rose im Jahre 1489, in Klever Archiv, 13, Kleve 1992, pp. 9-22

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Arnoldus Heymericus, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_119135604.html, 2018-11-05


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück