Nithardus

(Nithard)

(PND100955525 - Link auf DNB)

Leben - Vita

Geboren vor 800 als Sohn des Angilbert (PND11926997X) , Laienabt des Klosters St-Riquier (O.S.B., Somme, dioec. Amiens), und der Bertha, einer Tochter Karls des Großen. Vermutlich erhielt er seine Ausbildung an der Pfalzschule in Aachen (Nordrhein-Westfalen) und wurde dann Laienabt von St-Riquier und Berater Karls des Kahlen (PND118640119) . Nithard kämpfte in der Schlacht von Fontenoy 841 gegen Lothar I. (PND118780514) ; † Juni 844 in Agout (Tarn) in der Schlacht gegen Pippin II. von Aquitanien (PND118640119) .

Werke

Erwähnungen

Empfohlene Zitierweise: Nithardus, http://www.geschichtsquellen.de/repPers_100955525.html, 2018-12-05


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51
Zurück