Siegel der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Repertorium Geschichtsquellen des Deutschen Mittelalters
Logo der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Annales regni Francorum

(Fränkische Reichsannalen)

Repertorium Fontium 2, 281

Suchkategorien

Entstehungszeit: 787-829
Berichtszeit: 741-829
Gattung: Annalen, Bericht
Regionen: Frankenreich

Werk

Berichtszeitraum 741 bis 829, wichtigste erzählende Quelle zur Geschichte des frühen Karolingerreiches. Im Kreis der Hofkapelle Karls d. Gr. (PND118560034) in verschiedenen Stufen entstanden: I) zw. 787 und 793 rückblickend unter Verwendung älterer Annalen und den Fortsetzern Fredegars (PND118873512) und gleichzeitig zu laufenden Ereignissen, II) ca. 795 bis 807 zeitgenössische Niederschrift, III) 808 bis 820 und 829 ebenfalls zeitgenössisch. Die Unterscheidung der Stufen beruht auf stil-, nicht überlieferungskritischen Überlegungen; namentliche Verfasser konnten bislang nicht ausgemacht werden. Die zwischen 814 und 817 vorgenommene stilistische Überarbeitung Annales qui dicuntur Einhardi stammt nicht von Einhard (PND118529560) , sondern wurde von ihm für die Vita Karoli Magni benutzt. Zu Überlieferungs- u. Editionsfragen s. jüngst Comm. Reimitz (2004) mit Verweis auf Handschriftenbeschreibungen bei M. Tischler, Einharts Vita Karoli, in M.G.H., Schriften, 48 (2001).

Handschriften - Mss.

v. Edd. Kurze, pp. ix-xvi

M. Manitius, Geschichtliches aus mittelalterlichen Bibliothekskatalogen, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 32, 1907, pp. 669

H. Schäfer, Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein, 83, 1907, pp. 113

K. O. Müller, Eine neue Handschrift (Bruchstück saec. xii) der sog. Annalen Einhards, Neues Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtskunde, 50, 1935, pp. 231-245

H. Hoffmann, Buchkunst und Königtum im ottonischen und frühsalischen Reich, MGH Schriften, 30/1, 1986, pp. 221 Wien, Österr. Nationalbibl., 510, aus Lorsch

v. Comm. McKitterick (2004), pp. 13-22 bes. zu Paris, Bibl. nat., lat. 10911 und zu Köln, St. Maria im Kapitol AII/18, Fragment saec. ix

M. M. Tischler, Der doppelte Kontext. Neue Perspektiven für die Erfoschung der karolingischen Annalistik, in: Zwischen Niederschrift und Wiederschrift. Hagiographie und Historiographie im Spannungsfeld von Kompendienüberlieferung und Editionstechnik, cur. R. Corradini, in Forschungen zur Geschichte des Mittelalters, 18, Wien 2010, pp. 17-28 zu den Annales qui dicuntur Einhardi und ihren späteren Bearbeitungen

Ausgaben - Edd.

G. H. Pertz, MGH SS., 1, 1826, pp. 124-218 erste kritische und vollständige Edition

F. Kurze, Annales regni Francorum inde ab a. 741 usque ad a. 829, qui dicuntur Annales Laurissenses maiores et Einhardi, MGH Script. rer. Germ., 6, 1895, pp. 1-178

E. Rau, Quellen zur karolingischen Reichsgeschichte (Fontes ad historiam regni Francorum aevi Karolini illustrandam), 1: Die Reichsannalen. Einhard: Leben Karls des Großen. Zwei „Leben” Ludwigs. Nithard: Geschichten, in Ausgew. Quell., 5 (1955) 10-155 aus ed. Kurze

v. Edd. Kurze, pp. xv sq. zu älteren Teileditionen

http://www.thelatinlibrary.com/annalesregnifrancorum.html

Übersetzungen - Transl.

Deutsch

O. Abel, Einhards Jahrbücher, in Geschschr. dt. Vorz., 17 (1850, 1940, 3. Aufl.) nur die Annales qui dicuntur Einhardi

v. Edd. Rau parallel zum lat. Text

Englisch

B. W. Scholz, Carolingian Chronicles, Ann Arbor 1970, pp. 37-125

Französisch

G. Tessier, Charlemagne, Paris 1967, pp. 125-191 für die Jahre 768-814

Spanisch

J. del Hoyo – B. Gazapo, Anales del imperio Carolingio, Madrid 1997, pp. 63-115 für die Jahre 801-829

Literatur - Comm.

Wattenbach – Levison – Löwe, II (1953) 246-254 mit der älteren Literatur

H. Hoffmann, Untersuchungen zur karolingischen Annalistik, in Bonner historische Forschungen, 10, Bonn 1958, pp. 138-141

F. L. Ganshof, L’historiographie dans la monarchie franque, in La storiografia altomedievale: 10-16 aprile 1969, in Sett. Spoleto, XVII (1970) 631-685

I. Haselbach, Aufstieg und Herrschaft der Karlinger in der Darstellung der sog. Annales Mettenses priores, in Historische Forschungen, 412, Lübeck – Hamburg 1970, pp. 17-21

J. N. Adams, The Vocabulary of the Annales Regni Francorum, Glotta, 55, 1977, pp. 257-282

M. Becher, Eid und Herrschaft. Untersuchungen zum Herrscherethos Karls des Großen, in Vorträge und Forschungen, Sonderband 39 (1993)

H.-W. Goetz, Historiographisches Zeitbewußtsein im frühen Mittelalter. Zum Umgang mit der Zeit in der karolingischen Geschichtsschreibung, in: Historiographie im frühen Mittelalter, cur. A. Scharer – G. Scheibelreiter, in Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, 32, Wien – München 1994, pp. 158-178

U. Nonn, Lex. MA, VII, 1995, pp. 616 sq.

R. McKitterick, Constructing the Past in the Early Middle Ages: The Case of the Royal Frankish Annals, Trans. R. Hist. Soc. Ser. VI, 7, 1997, pp. 101-129

R. Collins, The ‘Reviser’ Revisited: Another Look at the Alternative Version of the Annales Regni Francorum, in: After Rome’s Fall. Narrators and Sources of Early Medieval History. Essays presented to Walter Goffart, cur. A. C. Murray, Toronto u.a. 1998, pp. 191-213

R. McKitterick, L’idéologie politique dans l’historiographie Carolingienne, in: La royauté et les élites dans l’Europe Carolingienne (debut IXe siècle aux environs de 920), cur. R. Le Jan, Villeneuve d’Ascq 1998, pp. 59-70

R. McKitterick, The Illusion of Royal Power in the Carolingian Annals, English Historical Review, 115, 2000, pp. 1-20

W. Eggert, Zu Inhalt, Form und politischer Terminologie der ‘Fränkischen Reichsannalen’, in: Karl der Große und das Erbe der Kulturen. Akten des 8. Symposiums des Mediävistenverbandes, Leipzig, 15. - 18. März 1999, cur. F.-R. Erkens, Berlin 2001, pp. 122-134

R. McKitterick, Die Anfänge des karolingischen Königtums und die Annales regni Francorum, in: Integration und Herrschaft. Ethnische Identitäten und soziale Organisation im Frühmittelalter, cur. W. Pohl – M. Diesenberger, in Forschungen zur Geschichte des Mittelalters, 3, Wien 2002, pp. 151-168

M. Becher, Eine verschleierte Krise. Die Nachfolge Karl Martells 741 und die Anfänge der karolingischen Geschichtsschreibung, in: Von Fakten und Fiktionen. Mittelalterliche Geschichtsdarstellungen und ihre kritische Aufarbeitung, cur. J. Laudage, Köln – Weimar – Wien 2003, pp. 95-133

R. McKitterick, History and memory in the Carolingian world, Cambridge 2004

M. Giese, Die Annales Quedlinburgenses, MGH Script. rer. Germ., 72, 2004, pp. 167-196

O. Schneider, Die Königserhebung Pippins 751 in der Erinnerung der karolingischen Quellen: Die Glaubwürdigkeit der Reichsannalen und die Verformung der Vergangenheit, in Der Dynastiewechsel von 751. Vorgeschichte, Legitimationsstrategien und Erinnerung, cur. M. Becher – J. Jarnut, Münster 2004, 243-275

H. Reimitz, Der Weg zum Königtum in den historiographischen Kompendien der Karolingerzeit, in Der Dynastiewechsel von 751. Vorgeschichte, Legitimationsstrategien und Erinnerung, cur. M. Becher – J. Jarnut, Münster 2004, 277-320

L. Kolmer, Tassilo überschrieben, in Tassilo III. von Bayern. Großmacht und Ohnmacht im 8. Jahrhundert, cur. L. Kolmer – Ch. Rohr, Regensburg 2005, 9-20

M. Becher, Zwischen Macht und Recht. Der Sturz Tassilos III. von Bayern 788, in Tassilo III. von Bayern. Großmacht und Ohnmacht im 8. Jahrhundert, cur. L. Kolmer – Ch. Rohr, Regensburg 2005, 39-55

C. Rob-Santer, Die Darstellung des Feindes in der karolingischen Geschichtsschreibung. Historie zwischen Tradition und Innovation, in Tassilo III. von Bayern. Großmacht und Ohnmacht im 8. Jahrhundert, cur. L. Kolmer – Ch. Rohr, Regensburg 2005, 103-120

R. Collins, Charlemagne’s imperial coronation and the Annals of Lorsch, in: Charlemagne. Empire and Society, cur. J. Story, Manchester – New York 2005, pp. 52-70

R. Schieffer, Geschichtsschreibung am Hof Karls des Großen, in Die Hofgeschichtsschreibung im mittelalterlichen Europa. Projekte und Forschungsprobleme, cur. R. Schieffer – J. Wenta, in Subsidia Historiographica, 3, Toruń 2006, pp. 7-18

R. McKitterick, Histoire et mémoire de la crise d’une élite carolingienne: l’année 785 et les ‘Annales regni Francorum’, in Les élites au haut moyen âge. Crises et renouvellements, cur. F. Bougard – L. Feller – R. Le Jean, Turnhout, 2006, pp. 267-282

H. Reimitz, The art of truth. Historiography and identity in the Frankish world, in: Texts and Identities in the Early Middle Ages, cur. R. Corradini – R. Meens – Chr. Pössel – Ph. Shaw, in Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philos.-Histor. Klasse. Denkschriften, 344 = Forschungen zur Geschichte des Mittelalters, 12, Wien 2006, pp. 79-103

R. McKitterick, Perceptions of the past in the early middle ages, Notre Dame 2006, pp. 66-81

R. McKitterick, Karl der Große, Darmstadt 2008, pp. 38-64

R. McKitterick, Carolingian historiography, in Wilhelm Levison (1876-1947). Ein jüdisches Forscherleben zwischen wissenschaftlicher Anerkennung und politischem Exil, cur. M. Becher – Y. Hen, in Bonner historische Forschungen, 63, Siegburg 2010, pp. 93-112

H. Reimitz, Nomen Francorum obscuratum. Zur Krise der fränkischen Identität zwischen der kurzen und langen Geschichte der „Annales regni Francorum”, in: Völker, Reiche und Namen im frühen Mittelalter, cur. M. Becher – S. Dick, in MittelalterStudien, 22, München 2010, pp. 279-296

S. Kaschke, in: The Encyclopedia of the Medieval Chronicle, cur. G. Dunphy, Leiden — Boston 2010, pp. 81

Erwähnungen


Empfohlene Zitierweise: Annales regni Francorum, http://www.geschichtsquellen.de/repOpus_00265.html, 2018-11-05


Letzte Änderung der Daten am 06-09-2012 10:51