Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Bonifatius

GND 118513249 – Dt. Biographie DNB Wikipedia

Leben – Vita

Geb. ca. 672/73 in England unter dem Namen Wynfreth/Winfried, 722 zum Bischof geweiht, 732 zum Erzbischof ernannt, erst seit ca. 744 mit festem Sitz in Mainz (Rheinland-Pfalz), † 754 Juni 5. Er gilt wegen seiner missionarischen und reformerischen Aktivität im Frankenreich östlich des Rheins als "Apostel der Deutschen". Die umfangreiche Literatur zu seiner Person wird hier nur in Auswahl verzeichnet, dabei das Gewicht auf quellenkundliche und biographische Beiträge gelegt.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen in Artikeln zu anderen Autoren

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 23.06.2021